• Topbanner2

Bad Wildbad erhält 1,17 Millionen Euro Förderung

Mittel aus dem Konjunkturpaket und dem Ausgleichstock bewilligt

Artikel aus dem „Wildbader Anzeigenblatt mit Calmbacher Bote“ vom 18.07.2009

Der Stadt Bad Wildbad wurde aus den Mitteln des Ausgleichstock für finanzschwache Kommunen und dem Konjunkturpaket insgesamt 1,17 Mio. Euro Fördermittel bewilligt. Die Umsetzung des von der Stadt anvisierten „Konjunkturpakets Bad Wildbad“ kann damit zügig angegangen werden. Gleichzeitig wurden die Mittel für den zweiten Bauabschnitt der Trinkhalle zugesagt. „Ein langer Verhandlungs- und Beantragungsprozess kann damit erfolgreich abgeschlossen werden“, so Bürgermeister Klaus Mack in der Pressemeldung.